27 Dresses

“I feel like I just found out my favorite love song was written about a sandwich”

Von vorne bis hinten vorhersehbare Geschichte aus dem romantic comedy Standardbaukasten. Leider hat 27 Dresses für eine Comedy viel zu wenig Lacher, und der “romantic” Teil ist durch die Aneinanderreihung von Klischees, Standardsituationen und – wendungen auch erstaunlich blutleer.

Jane (Katherine Heigl) hat schon für 27 ihrer Freundinnen als Brautjungfer die Hochzeit organisiert, aber ihr eigenes Liebesleben nicht im Griff. Sie ist unsterblich in ihren Chef George (Edward Burns) verliebt, aber traut sich nicht, ihn darauf anzusprechen. Ihre extrovertierte Schwester Tess (Malin Akerman) ist da weniger schüchtern und bandelt mit George an. Und so darf Jane auch die Hochzeit ihrer heimlichen Liebe nur als Brautjungfer vorbereiten. Zum Glück ist da noch Hochzeitsreporter Kevin (James Marsden), der sich sowohl beruflich als auch privat für Jane zu interessieren beginnt.

Wer auch nur ein paar Filme dieser Art gesehen hat, kann sich nach spätestens zehn Minuten ausmalen, wie die Geschichte ausgeht, und wird dabei Recht behalten. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn der Weg dorthin wenigstens mal ein, zwei überraschende Dialoge oder witzige Situationen beinhalten würde, aber Regisseurin Anne Fletcher hat sich für eine komplett risikolose Dramaturgie entschieden.

Was den Film noch halbwegs rettet, ist die bezaubernde Katherine Heigl, die zu Recht als neue Julia Roberts gehandelt wird. Nur muss sie dafür langsam mal etwas sorgfältiger mit ihrer Rollenauswahl werden und sich nicht wie hier (oder dort) völlig unter Wert verkaufen.

A propos verkaufen: Die lärmenden Teenie-Horden im Multiplex sind ja schon schlimm genug – aber wenn der Vorführer im Cinestar es dauerhaft nicht für nötig hält, den Film richtig scharfzustellen, muss man sich ehrlich gesagt nicht wundern, dass immer weniger Kinokarten verkauft werden.

27 Dresses, USA 2008 – deutscher Kinostart: 14.02.2008
4/10 Punkte
Advertisements

Ein Gedanke zu “27 Dresses”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s